Romantischer Weihnachtsmarkt

Romantischer Weihnachtsmarkt in Nördlingen Bild: Yvonne Adam
Beginn:
Ort:
Marktplatz Nördlingen

In der Nördlinger Innenstadt laufen schon seit Tagen die Vorbereitungen für den romantischen Weihnachtsmarkt auf Hochtouren. Wer durch die Gassen schlendert, der kann im vorweihnachtlich geschmückten Nördlingen bereits einige Buden erspähen. In den kommenden Tagen werden die Mitarbeiter des Bauhofes dennoch alle Hände voll zu tun haben, um rechtzeitig zur Eröffnung am 29. November die Innenstadt in ein kleines weihnachtliches Paradies zu verwandeln. Schließlich soll eine einzigartige weihnachtliche Stimmung nicht nur Nördlinger in die Innenstadt locken, sondern auch Touristen aus Nah und Fern. 

Eröffnet wird der romantische Weihnachtsmarkt traditionell am Freitag vor dem 1. Advent, nämlich am 29. November um 17:00 Uhr vor dem Daniel. Standesgemäß werden die Turmbläser den Weihnachtsmarkt "anblasen", der Chor der Grundschule Mitte sowie die Junge Stadtkapelle umrahmen die Feier musikalisch, bis zum 23. Dezember wird den Besuchern jeden Tag ein kurzweiliges Programm präsentiert. 

50 Aussteller präsentieren ihre Waren 

Zu finden gibt es auf dem Nördlinger Weihnachtsmarkt auch in diesem Jahr ein abwechslungsreiches Angebot an Kulinarik, Schmuck, Bekleidung und vielem mehr. Insgesamt 50 Aussteller präsentieren ihr Angebot, darunter auch 4 neue Beschicker. Zum ersten Mal wird es auf dem Nördlinger Weihnachtsmarkt sogenannten Flammlachs geben, dieser wird über offenem Feuer zubereitet und soll das bestehende Fischangebot erweitern. Zudem wird ein Aussteller aus Südtirol für die Region typische Schmankerl präsentieren und südtiroler Holzfiguren zum Verkauf anbieten. Das internationale Angebot rundet ein Beschicker aus Litauen ab, er präsentiert vielerlei Keramikwaren. Außerdem wird es in diesem Jahr einen Aussteller geben, der Wärmekissen verkauft. 

Nördlingen wird zur Krippenstadt

Höhepunkte im weiteren Rahmenprogramm werden ohne Zweifel die beiden Ausstellungen im Obergeschoss der Alten Schranne und die Krippenausstellung sein. Im Gewölbe des Rathauses werden die Krippenfreunde, wie bereits im Vorjahr, ihre Krippen präsentieren. Auch der 15. Nördlinger Krippenweg, bei dem über 30 verschiedene Krippen in Schaufenstern, Kirchen und anderen öffentlichen Einrichtungen der Stadt gezeigt werden, ist einen Besuch wert.