Tag der offenen Tür

Auf dem Bild sind die SMV-Vertreter der Hans-Leipelt-Schule mit den beiden Verbindungslehrern Frau Fendt (rechts außen) und Herrn Bauer (links außen) zu sehen. Bild: FOS/BOS Donauwörth
Beginn:
Ort:
Hans-Leipelt-Schule
Neudegger Allee 9
86609 Donauwörth

Die Hans-Leipelt-Schule, Staatliche Fachoberschule (FOS) und Berufsoberschule (BOS) Donauwörth lädt am Samstag, 02. Februar zum Tag der offenen Tür.

Von 9:30 Uhr bis 13 Uhr kann sich jeder umfassend über die Einrichtungen der Schule informieren. Bei einer Besichtigung der Klassenzimmer und Fachräume können sich die Besucher unter anderem von der digitalen Ausstattung der Schule ein Bild machen. Die einzelnen Fachschaften informieren über verschiedene Unterrichtsprojekte. Neben Experimenten aus dem Biologie-, Chemie- und Physik-Unterricht präsentiert die Schule auch Beispiele für den Einsatz von iPads im Unterricht. Schulleitung, Lehrkräfte sowie Absolventen der Schule stehen für Fragen zur Verfügung. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, sich mit Vertretern regionaler Betriebe sowie Schülern über die fachpraktische Ausbildung in den vier unterschiedlichen Ausbildungsrichtungen der Hans-Leipelt-Schule auszutauschen. Bei einem Quiz in englischer und französischer Sprache können Interessierte ihre sprachlichen und landeskundlichen Kenntnisse testen. Die Theatergruppe unterhält die Zuschauer mit einem kurzweiligen Improtheater. Untermalt wird die Veranstaltung durch die Schulband.
Zu einem offiziellen Auftakt, der um 10 Uhr in der Aula stattfinden soll, sind auch Vertreter der Kommunalpolitik sowie anderer regionaler Schulen eingeladen.

Für das leibliche Wohl sorgt der Elternbeirat. Er bietet im Schülercafé Snacks und Getränke sowie Kaffee und Kuchen an, wobei der Erlös aus dem Catering den Schülerinnen und Schülern zugute- kommen wird.
Schulleiterin Doris Barth-Rieder weist darauf hin: „ Wir wollen begabte junge Menschen zum Fachabitur bzw. Abitur führen und sie für unsere Schulart begeistern. Beispiele spannenden und praxisnahen Unterrichts, wie er an unserer Schule stattfindet, sollen bei unseren zukünftigen Schülern die Freude am Lernen wecken bzw. aufrechterhalten. An keinem anderen Tag im Jahr können sich im Übrigen Interessierte so unkompliziert ein Bild von der FOS und BOS in Donauwörth machen.“

Neben der gesamten Bevölkerung sind auch Vertreter der Presse herzlich zur Berichterstattung eingeladen. Es gibt viele Möglichkeiten für Fotos und zu Gesprächen mit den Verantwortlichen.
Am Mittwoch, den 06.02. um 19 Uhr besteht noch eine weitere Gelegenheit, die Schulart FOSBOS differenzierter kennenzulernen. Bei zwei Vorträgen im Schulhaus werden die Besonderheiten der FOS und BOS sowie deren Zugangsvoraussetzungen genauer vorgestellt. (pm)