Viva Voce – 20 Jahre „Es lebe die Stimme“

Bild: pixabay
Beginn:
Preis:
ab 24 Euro
Ort:
Stadtsaal Klösterle Nördlingen
Beim Klösterle 1
86720 Nördlingen

Modern, mitreißend, originell, witzig, charmant und hochmusikalisch, das alles vereinen die Träger des Bayerischen Kulturpreises in ihrer beeindruckenden Bühnenperformance.

Andere brauchen ein Schlagzeug, Soundeffekte oder gar ein ganzes Orchester, um richtig groß zu klingen. Bei VIVA VOCE ist das alles völlig überflüssig. Die fünf Sänger ersetzen mit ihren Stimmen ein ganzes Orchester. Sie sind die „Band ohne Instrumente“ und gleichzeitig die Pop Stars der deutschsprachigen a cappella Szene. Zu VIVA VOCE gehören David Lugert (Stimme gewordener Charme und erster Tenor), Jörg Schwartzmanns (Wandelndes Schlagzeug und 1. Bariton), Basti Hupfer (Bewegungskomödiant und 2. Tenor), Heiko Benjes (Gentleman am Bass) und Matthias Hofmann (Kreativfeuerwerk und 2. Bariton).

Die „Band ohne Instrumente“ tritt mit ihrem Programm „20 Jahre ‚Es lebe die Stimme‘“ auf.