„Vor der Hochzeit und schon Witwe“

Bild: pixabay
Beginn:
Ort:
Kleinkunstbrauerei Thaddäus Kaisheim
Abteistraße 23
86687 Kaisheim

Beatrix Doderer kommt am Freitag, 1. März, um 20 Uhr in die Kleinkunstbrauerei Thaddäus. In ihrem Programm „Vor der Hochzeit und schon Witwe“ präsentiert sie die Lebensgeschichte einer in die Selbständigkeit wagende Schauspielerin. Der Abend steckt voller Witz, Charme und Bühnenerfahrung: In diesem Doderischen Universum gibt es skurrile Begegnungen mit Ingeborg Bachmanns Wassergeist Undine, Dostojewskis Witwe Aljona Iwanowna und der Heldin ihrer Kindheit, Pippis Anika. Weibliche Solidarität in Zeiten der kapitalistischen Selbstoptimierung, wo Frau sich doch immer wieder allzu gerne in ihren Ansprüchen selbst auf den Leim geht, ist das übergeordnete Thema, das sich anhand ihres „Existenzplans“ herrlich entrollt.

Neben großen Rollen an verschiedenen Theater, war sie mit Dieter Hildebrandt und Jörg Hube auf der Bühne und auch Mitglied im Ensemble der Münchner Lach- und Schießgesellschaft.

Karten gibt es bei Judith Plass-König, Telefon 09099 9665766,  Dienstag, Donnerstag 10-12 und von 14 -16 Uhr und Mittwoch von 16 -19 Uhr, oder über Email: karten-thaddaeus@gmx.de 

Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich. (pm)