28. Januar 2017, 01:08

Wenn sich Prinzenpaare treffen

Das Prinzenpaar der IFD bei ihrem Showtanz: Prinzessin Vanessa und Prinz Denis. Bild: Matthias Stark
Vor rund sechs Jahren kam Manuel Stefan mit der Idee eines Prinzenpaartreffens auf die Vorstandschaft der IFD zu und stieß dabei auf offene Ohren. In den vergangenen Jahren wuchs die Veranstaltung stetig und erfreute sich in seiner 5. Auflage zum ersten Mal die Auszeichnung "ausverkauft." Eine Erfolgsgeschichte erreicht ihren vorläufigen Höhepunkt.
Donauwörth - Mit einer Rekordbeteiligung von sechzehn Vereinen eröffnete die IFD am Freitagabend um 20:00 Uhr den 5. Galaabend der Prinzenpaare. Vereine aus Nah und Fern waren gekommen, um ihre Prinzenpaare dem Publikum im ausverkauften Saal des Donauwörther Tanzhauses zu präsentieren. In diesem Jahr waren dabei:
  • Initiative Fasching Donauwörth
  • Fachingsclub Rain
  • Faschingskomitee Denkendorf
  • Narneusia Neusäß
  • Faschingsgesellschaft Bertholdsheim
  • Fidelitas Rennertshofen
  • TSC New Dancia Holzheim
  • Genderkinger Faschingsfreunde
  • Gundelfinger Faschingsgesellschaft Glinken
  • Burgfinken Neuburg
  • Schromlachia Schrobenhausen
  • Hallo Wach Donaualtheim
  • Carneval Club Bäumenheim
  • Faschingsclub Oberndorf
  • Tapfonia Tapfheim
Die Besucher erwartete ein abwechslungsreiches und facettenreiches Programm. Die Prinzenpaare boten Walzer und Showtänze, kombinierten Tänze und Hebefiguren und begeisterten die Besucher. Einzig die Technik im Tanzhaus sorgte immer wieder für Aussetzer, die von dem erfahrenen Moderator Josef Bullinger gekonnt gemeistert wurden. Das große Finale wurde von der Showtanzformation der IFD präsentiert, am ende feierte das Publikum noch zum Hit "Hulapalu" von Andreas Gabalier.
Matthias Stark
Matthias Stark , Donau-Ries-Aktuell

Geschäftsführer und Gründer. Immer direkt vor Ort wenn etwas passiert, auch in der Nacht. Verantwortlich für den Anzeigenvertrieb. Bespricht dienstliches gerne bei einem Arbeitsessen. Katzenliebhaber. Hat ein Faible für antike Holzmöbel. Bringt Tochter und Hund gerne mit ins Büro.

Telefon: 0 90 80/9 23 92-10