1. Oktober 2020, 08:16

12 Corona-Infektionen im Nördlinger Bürgerheim

Symbolbild/Mundschutz Bild: Pixabay
Sechs Bewohner und sechs Mitarbeiter des Nördlinger Bürgerheims wurden mittlerweile positiv auf Corona getestet, meldet das Landratsamt. Am THG gibt es kein weiteres Ausbruchsgeschehen.

Nach der positiven Testung eines Schülers am Theodor-Heuss-Gymnasium Nördlingen haben die Reihentestungen aller Kontaktpersonen und Lehrer vollständig negative Befunde ergeben. In der Folge handelt es sich lediglich um einen Einzelfall. Die Quarantäne der betroffenen Schulklassen läuft spätestens mit Ende dieser Woche aus.

Ausbruchsgeschehen im Bürgerheim Nördlingen

Nach inzwischen zwei vollständigen Reihentestungen von Bewohnern und Personal am Bürgerheim Nördlingen zeigt, dass insgesamt sechs Bewohner und mittlerweile auch sechs Mitarbeiter des Pflegeheims positiv auf Corona getestet worden sind. Weiterhin werden milde erkältungsähnliche Symptome angegeben. Wie bereits gemeldet, ist eine Dame inzwischen verstorben.

Das Gesundheitsamt befindet sich aktuell in der Planungsphase für eine dritte Testreihe für die gesamte Einrichtung. Unverändert wird die Quarantäne im hauptsächlich betroffenen Wohnbereich durch eingerichtete Positiv- und Kontaktpersonenbereiche erreicht. Weiterhin bestehen die allgemeinen Schutzmaßnahmen wie Besuchsverbot, Aussetzen von Gemeinschaftsaktivitäten und verschiebbaren Anwendungen durch externe Dienstleister, Bereichszuteilung des Personals. Bis zu den Ergebnissen der dritten Testreihe, die in der kommenden Woche erwartet werden, bleiben die getroffenen Maßnahmen unverändert aufrecht erhalten, so das Landratsamt.(pm)