30. September 2020, 07:45

88-jährige Bewohnerin des Bürgerheims stirbt nach Corona-Infektion

Symbolbild. Bild: Pixabay
Erstmals seit Mai ist im Landkreis Donau-Ries wieder ein Todesfall in Zusammenhang mit COVID-19 zu beklagen.

Die 88 Jahre alte verstorbene Bewohnerin des Bürgerheims Nördlingen wurde positiv auf COVID-19 getestet und war mit erheblichen Grunderkrankungen vorbelastet.

Insgesamt verstarben in Zusammenhang mit COVID-19 im Landkreis Donau-Ries bislang 25 Personen.
Diese und alle weiteren täglich aktualisierten Zahlen rund um COVID-19 im Landkreis Donau-Ries finden Sie unter
www.donau-ries
.de/aktuelles. (pm)