24. Mai 2018, 15:34

Großzügige Spende an die Palliativstation Nördlingen

Dr. Thomas Handschuh (Chefarzt Palliativstation) nimmt den Scheck von Caroline und Monika Stelzle entgegen. Bild: gKU
Bereits seit 2010 spenden Monika und Caroline Stelzle regelmäßig an die Palliativstation im Nördlinger Stiftungskrankenhaus. Insgesamt 3100 Euro konnten die Damen in diesem Jahr dem Stiftungskrankenhaus in Nördlingen übergeben. 
Nördlingen -  Zum 9. Mal in Folge haben Monika und Caroline Stelzle die Palliativstation am Stiftungskrankenhaus in Nördlingen mit einer großzügigen Spende bedacht. Durch den Verkauf von Oster-, Tauf-, Hochzeits- und Kommunionskerzen, die von den beiden Kunsthandwerkerinnen in ehrenamtlicher Arbeit hergestellt werden, kam ein Betrag von 3100 € für die Arbeit der Palliativstation zustande.
In diesem Jahr wurden auch zusätzlich in den Regionen Neresheim und Bopfingen Kerzen verkauft. „Wir möchten uns bei allen Verkäufern und Käufern in den Regionen sehr herzlich - auch im Namen der Palliativstation – bedanken“, so Caroline und Monika Stelzle. Neben ihren regelmäßigen Spenden an die Palliativstation unterstützt die Familie Stelzle regelmäßig mit ihren Gedenkkerzen die Gedenkgottesdienste am Stiftungskrankenhaus für die verstorbenen schwerstkranken Patienten. (pm)