4. November 2020, 15:52

Inzidenzwert im Kreis bei 209,29 - Neue Allgemeinverfügung tritt in Kraft

Symbolbild Bild: Pixabay
Der Inzidenz Wert im Kreis steigt auf 209,29, teilt das Landratsamt mit. Außerdem gilt ab morgen auch am Nördlinger Karl-Schlierf-Platz die Maskenpflicht.

Die Zahl der mit COVID-19 infizierten Personen im Landkreis Donau-Ries liegt, Stand 04.11.2020, bei insgesamt 1.066. Hiervon gelten 665 Personen bereits wieder als genesen. Die Zahl der in Zusammenhang mit COVID-19 Verstorbenen liegt weiterhin bei 27 Personen. Folglich gelten 374 Personen als aktuell infizierte, sogenannte „Indexfälle“. Das LGL listet den Landkreis Donau-Ries heute mit einem Inzidenzwert von 209,29.

Alle tagesaktuellen Zahlen und weitere Informationen finden Sie immer unter www.donau-ries.de/corona.

Neue Allgemeinverfügung tritt morgen in Kraft

Mit Wirkung zum morgigen Donnerstag tritt im Landkreis Donau-Ries eine neue Allgemeinverfügung in Kraft. Diese dient als lokale Ergänzung der 8. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung der Staatsregierung.
Die größten Änderungen sind hierbei der Wegfall der bislang geltenden „Corona-Ampel“ mit den vorgegebenen Warnstufen. Diese waren aufgrund des nun geltenden „Lockdown light“ nicht mehr notwendig.
Der Karl-Schlierf-Platz in Nördlingen wurde neu in die Allgemeinverfügung mit aufgenommen. Auch dort gilt ab Inkrafttreten Maskenpflicht, sowie ein Alkoholverbot zwischen 22 und 6 Uhr. (pm)