29. November 2018, 13:30

„Landkreisbaby“ Nummer 1000: Es ist ein Mädchen

Landkreisbaby Nummer 1000 hat in der Donauwörther Donau-Ries Klinik das Licht der Welt erblickt. Den stolzen Eltern, Florian und Stefanie Barisch, gratulierten Andrea Harnauer (Stationsleitung, zweite von rechts) und Pflegedienstleitung Michaela Rechner (ganz rechts). Bild: gKU
Am Donnerstag, 22. November 2018, kam das 1000. Landkreis Baby in diesem Jahr in der Donau-Ries Klinik Donauwörth zur Welt. Die kleine Marie Barisch war bei der Geburt 51 cm groß und wog 3420 Gramm.
Donauwörth – Vor allem in Donauwörth und Nördlingen kommen die Kinder in unserem Landkreis zur Welt. Genau genommen in der Geburtshilfe des Stiftungskrankenhauses Nördlingen und in der Frauenklinik Donauwörth. Beide Geburtshilfen zählen nicht nur ihre eigenen, sondern auch die gemeinsamen Geburtszahlen. So kam es, dass Ende September in der Frauenklinik Donauwörth im Rahmen der Donauwörther Geburtenzählung das 500. Baby – der kleine Jonas – zur Welt kam.
Wie der Zufall es wollte kam in diesem Jahr auch das 1000. Landkreisbaby in der Donau-Ries Klinik in Donauwörth zur Welt. Die kleine Marie Barisch erblickte am vergangenen Donnerstag, 22. November 2018, das Licht der Welt. Michaela Rechner (Pflegedienstleitung) und Andrea Harnauer (Stationsleitung) gehörten zu den ersten Gratulanten und überreichten den stolzen Eltern von Marie, Florian und Stefanie Barisch aus Allmannshofen, einen Blumenstrauß. (pm)