11. Juni 2018, 15:03

Lebenshilfe-Film jetzt auch im Ries-Theater in Nördlingen zu sehen

Bild: Lebenshilfe Donau-Ries
Der Lebenshilfe-Imagefilm, der anlässlich des 50-jährigen Jubiläums produziert wurde, ist in der Zeit vom 15.6. bis 03.07. auch im Nördlinger Ries-Theater Kohlenmarkt 4 zu sehen. In dem 10-minütigen Film wird mit vielen Bildern, Eindrücken und tollen Effekten die Arbeit der Lebenshilfe in ihren verschiedenen Einrichtungen dargestellt.
Nördlingen - Die Filmemacherin Anna Clarks und der Kameramann Johannes Treß haben bewusst nur am Anfang 3 kurze Interviews von ehemaligen „Pionieren der Lebenshilfe“ gedreht und sonst viel mit Bildern und Emotionen gearbeitet. „Es war uns wichtig, bei der Vorstellung unserer Angebote nicht ins Detail zu gehen, sondern einen Überblick zu verschaffen damit der Zuschauer nicht nach kurzer Zeit wieder abschaltet“, so der stellv. Geschäftsführer Manfred Steger, der zusammen mit Veronika Skutta und Gabriele Allgayer-Pfaff das Projekt begleitet hat.
Bereits bei der Mitgliederversammlung des Stadtmarketingvereins im Januar, als der Film sozusagen Premiere hatte, war der Inhaber des Kinos, Johannes Böhm, begeistert von dem Film. „Ich habe der Lebenshilfe sofort und spontan angeboten, diesen Film im Rahmen des Werbeblocks auch im Kino zu zeigen“.
Somit ist der Film jetzt vor allen Vorstellungen in der Zeit zwischen dem 15.6. und 03.07. 2018 zu sehen.
Die Lebenshilfe Donau-Ries hat in der Zeit von Januar bis zu den Sommerferien ein umfangreiches Jubiläumsprogramm zusammengestellt, welches mit der großen Abschlussveranstaltung am 28.07.2018 in Nördlingen am Marktplatz endet. (pm)