19. Mai 2020, 09:11

Firmen-Account in Alerheim gehackt

Symbolbild Bild: pixabay
Am Montagnachmittag, 18. Mai, bemerkte der Geschäftsführer der Firma Geiß Kfz-Service in Alerheim, dass sein Firmen-Account gehackt wurde. Der Hacker versandte dann E-Mails über diesen Account.

Darin befand sich ein Link, der die Kunden auf eine Internetseite führte, auf der diese ihre Kontodaten eingeben sollten. Sollten Sie eine solche E-Mail von der Firma erhalten, reagieren Sie bitte nicht darauf und löschen diese E-Mail.

Sollten Sie bereits auf diese E-Mail reagiert haben und ihre Kontodaten eingegeben haben, so wenden Sie sich bitte umgehend an ihre Bank, um einen finanziellen Schaden zu vermeiden. Weitere Hinweise zu diesem Betrug nimmt auch die Polizei Nördlingen unter der Telefonnummer 0 90 81 / 2 95 60 entgegen. (pm)