5. Oktober 2016, 11:16

8. Donauwörther Oktoberfest

Bild: Kiwanis/J.Stefanik
Es ist wieder Wiesn Zeit. Wenn auch in München das Oktoberfest vorbei ist, so heißt es doch in Donauwörth zum achten Mal „Die Krüge hoch!“. Der Kiwanis-Club Donauwörth organisiert zusammen mit
Es ist wieder Wiesn Zeit. Wenn auch in München das Oktoberfest vorbei ist, so heißt es doch in Donauwörth zum achten Mal „Die Krüge hoch!“. Der Kiwanis-Club Donauwörth organisiert zusammen mit dem Jugendzentrum Donauwörth und dem Wasserhaustreff Nordheim von 7. bis 9. Oktober das Oktoberfest. Auf dem Festplatz in Donauwörth wird neben zünftigem Bierzeltbetrieb mit gepflegten Bieren und deftigen Speisen auch ein buntes Rahmenprogramm mit Livemusik angeboten. Oberbürgermeister Armin Neudert wird am Freitag um 18:30 Uhr den Bieranstich übernehmen. Am Samstagnachmittag wird neben einem regen Kinderprogramm auch ein Rundlauf mit verschiedenen Spielen angeboten. Der Sonntag startet mit einem Familiengottesdienst mit anschließender Oldtimerweihe. Zum Doppeljubiläum "90 Jahre Allgäu-Schwäbischer Musikbund - 60 Jahre Stadtkapelle Donauwörth" ziehen über 1000 Musikanten der Mitgliedskapellen vom Heilig-Kreuz-Garten zum Oktoberfest, um dort zu musizieren.
Der gesamte Erlös des Oktoberfests wird wieder sozialen Projekten zur Verfügung gestellt- in diesem Jahr wird unter anderem das Projekt von Schwester Christina und der Paulihof unterstützt.
Das Oktoberfest hat sich in den letzten Jahren als fester Termin im Veranstaltungskalender etabliert und wird sicher wieder die Besucherscharen anziehen.