7. März 2018, 11:09

Frühjahrssammlung der Diakonie

Die Erziehungsberatung der Diakonie bietet in Bayern ein breites Spektrum an Unterstützungsmöglichkeiten und Hilfen für Familien, Eltern, Kinder und Jugendliche. Erziehungsfragen, kindliche Entwicklungsprobleme, familiäre Konflikte oder Trennung und Scheidung sind nur einige der Themen.
Donau-Ries - Zu den Leistungen gehören neben den Einzelgesprächen auch Gruppenangebote für Kinder, Jugendliche und Eltern zu Themen wie psychische Krankheiten, Scheidungskinder, Suchtgefährdung und Vorträge und Präventionsangebote an Kindergärten und Schulen. Auch die Diakonie im Donau-Ries bietet zu den oben genannten Themen vielfältige Beratungs- und Hilfsmöglichkeiten an. Die Beratungsstellen werden von Staat und Kommunen nicht zu 100 % finanziert. Damit diese Arbeit und alle anderen Leistungen der Diakonie auch weiterhin angeboten werden können, bittet die Diakonie bei der Frühjahrssammlung vom 12. bis 18. März 2018 um Ihre Spenden.
65% der Spenden an die Kirchengemeinden verbleiben direkt in den Gemeinden oder im Dekanatsbezirk zur Förderung der diakonischen Arbeit. 35% der Spenden an die Kirchengemeinden werden an das Diakonische Werk Bayern für die Projektförderung in ganz Bayern weitergeleitet. Hiervon wird auch das Infomaterial für die Öffentlichkeitsarbeit finanziert. Weitere Informationen zu Ihrer Diakonie im Donau-Ries erhalten Sie unter www.diakonie-donauries.de, Informationen zum Sammlungsthema erhalten Sie beim Diakonischen Werk Bayern, Frau Elisabeth Simon, Tel.: 0911/9354-312, simon@diakonie-bayern.de. (pm)