15. Februar 2017, 09:39

„Halbzeit“ beim Tapetenwechsel

Bild: Wittner
Der halbe Februar ist vorbei und damit auch schon die Hälfte des Aktionszeitraums für den ersten Nördlinger Tapetenwechsel. Höchste Zeit also noch eines der zahlreichen Angebote auszuprobieren.
Nördlingen - Die Vielfalt reicht dabei von Spezialmenüs und Übernachtungsangeboten bis hin zu einem eigenen Erlebnistag im Bayerischen Eisenbahnmuseum am kommenden Sonntag, den 19. Februar. Darüber hinaus kann man unter anderem ein „Guinness-Zertifikat“ erwerben (Irish Pub), auf 100 verschiedenen Gitarren spielen (My little Gutitarworld), oder bei einer Schauröstung im Samocca alles über Kaffee erfahren - um nur ein paar der attraktiven Möglichkeiten zu nennen.
Eine Übersicht über alle teilnehmenden Einrichtungen und deren Angebote findet man online unter www.noerdlingen.de. (pm)