16. September 2016, 10:21

Harburger Kulturherbst: Kartenvorverkauf für Französisch-Deutschen Abend endet vorzeitig

Bild: DRA
Eine kleine Planänderung gibt es beim Harbuger Kulturherbst. Aus organisatorischen Gründen endet der Kartenvorverkauf für den Französisch-Deutschen Abend schon am kommenden Dienstag.
Harburg - Der Verein für Städtepartnerschaft und der Gewerbeverband Harburg veranstalten diesen Abend zusammen mit Besuchern aus Gouville sur Mer. Die Band „True Blue“ wird die Veranstaltung musikalisch begleiten. Sängerin Conny Pfau, Mitch Hubel am Piano und Matthias Graf am Bass haben internationale Musik im Gepäck. Sie präsentieren Blues, Balladen und Chansons. So werden die Gäste nicht nur kulinarisch, sondern auch akustisch verwöhnt.
Das 5-Gänge-Menü besteht aus Austern, Entenleber, Lamm und einem Käse-Nachtisch, und lässt sicherlich keine Wünsche offen. Außerdem erfahren Sie etwas über Michel Butor, einen französischen Schriftsteller, der vor fast 70 Jahren einen Sommer auf der Harburg verbrachte und diese Eindrücke 10 Jahre später in einem Buch verarbeitete.
Im Eintrittspreis von 25 € ist das komplette Menü, ohne Getränke, enthalten. Karten gibt es nur noch bis Dienstag, 20.September im Rathaus der Stadt Harburg, sowie bei der Raiffeisenbank in Harburg.
Verena Gerber-Hügele
Verena Gerber-Hügele , Donau-Ries-Aktuell

Redakteurin. Macht am liebsten Reportagen, Reiseberichte und Interviews. Naturverbunden, hält sich zu Hause einen halben Bauernhof.