18. September 2018, 11:15

Mittwochsmaler präsentieren Aquarell

Im Färbertörle in Donauwörth präsentieren die Montagsmaler ihre Kunstwerke. Am vergangenen Samstag fand die Eröffnung der Vernissage statt (Alle Bilder: Jenny Wagner). Bild: DRA
Am vergangenen Samstag wurde die Vernissage der Mittwochsmaler im Färbertörle in Donauwörth eröffnet. Bis 23. September sind die Kunstwerke noch zu bestaunen. 
Donauwörth - Reges Interesse herrschte am vergangenen Samstag im Färbertörle, als um 11:00 Uhr die Vernissage der Mittwochsmaler eröffnet wurde. Zahlreiche Gäste und natürlich die Künstler selbst waren vor Ort, um diese Ausstellung würdig einzuweihen. Seit Anfang der 1990er Jahre treffen sich die Maler zu ihrem Mittwochs-Kurs in der VHS, um die Aquarell-Technik unter fachkundiger Leitung von Jürgen Timm zu erlernen.
"Wenn wir durch das Färbertörle gehen, sehen wir Bilder sehr unterschiedlicher Art. Aber mit derselben Technik", lobte Peter Kastner, 1. Vorsitzender der Kunstfreunde Donauwörth, den Facettenreichtum dieser Ausstellung. Und fügte weiter an: "Die Vielfalt liegt auch an der Aquarelltechnik".
Auch Jürgen Timm, Leiter des Kurses der VHS Donauwörth, zeigte sich begeistert von der Leistung seiner Schüler. Mancher Künstler benötigte jedoch ein wenig Überzeugungsarbeit, um die Werke der Öffentlichkeit zu präsentieren. "Es war schwierig die Maler zu überzeugen, dass die Bilder ausstellungsreif sind", erzählt Timm. "Es sind in diesen vielen Jahren ganz wunderbare Werke entstanden", so der Kursleiter.

Info



Noch bis zum 23. September 2018 sind die Werke der Mittwochsmaler im Färbertörle zu bestauen. Samstags und Sonntags von 11:00 - 18:00 Uhr und am Mittwoch, 19. September von 14:00 - 18:00 Uhr.

[foogallery id="87520"]