20. Februar 2018, 08:38

Nördlinger erfolgreich bei „Jugend musiziert"

Erfolgreich bei Jugend musiziert: Andre Schneider. Bild: Armin Schneider
Andre Schneider von der Knabenkapelle Nördlingen erspielte sich mit seiner Trompete 24 von 25 möglichen Punkten beim 55. Regionalwettbewerb von „Jugend musiziert“ in Augsburg. Er qualifizierte sich somit für den Landeswettbewerb. 
Augsburg/Nördlingen  - Vom 2. bis 4. Februar fand im großen Saal des Leopold-Mozart-Zentrums der Universität Augsburg der 55. Regionalwettbewerb 2018 „Jugend musiziert“ statt. An dem renommierten Wettbewerb nahm auch Andre Schneider von der Knabenkapelle Nördlingen teil und erspielte sich mit seiner Trompete 24 von 25 möglichen Punkten. Er erhielt damit einen ersten Preis mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb, der für alle in Bayern qualifizierten Teilnehmer vom 23. bis 27. März in Regensburg stattfinden wird.
Andre Schneider trat mit seiner Trompete in der Altersstufe IV (15 - 16-jährige) an, bei der eine Spielzeit von 15 bis 20 Minuten vorgeschrieben ist und Originalwerke für Trompete aus verschiedenen Epochen vorzutragen sind. Betreut wird er von seinem Lehrer Armin Schneider. Die Klavierbegleitung übernahm Kantor Klaus Ortler. Auch Stadtmusikdirektor Georg Winkler freut sich über das hervorragende Ergebnis und wünscht Andre schon heute viel Erfolg beim Landeswettbewerb. (pm)