18. Juni 2018, 09:51

Oettinger feiern alten Brauch

Bild: Feuerwehr Oettingen
Einen alten Brauch feierten mehrere Hundert Gäste zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Oettingen am vergangenen Wochenende.
Oettingen - Die Sonnwendfeier auf dem Oettinger Roßfeld fand am vergangenen Wochenende bei strahlendem Wetter nun schon zum dreizehnten Male statt. Erste Bürgermeisterin Petra Wagner und Kommandant Daniel Härtle zündeten den mächtigen Holzstoß an. Schon nach wenigen Minuten loderte das Feuer lichterloh und den Besuchern bot sich wieder ein faszinierendes und einmaliges Schauspiel der Flammen im Nachthimmel. Den riesigen aufgeschichteten Holzstoß konnte man von weiten schon erkennen.
Dessen Strahlen erwärmte alle anwesenden Gäste auf dem Oettinger Roßfeld so, dass weit bis nach Mitternacht, viele sich um das Feuer versammelten und den aufgelegten Oldies lauschten. Für das leibliche Wohl wurde bestens von der Feuerwehr Oettingen gesorgt. (pm)