9. April 2017, 15:16

Osterkrone erstrahlt in neuem Glanz

Gemeinsam wurde die Osterkrone neu geschmückt. Bild: Doris Leupold- Gartenbauverein
Tagmersheim - 10 Jahre lang war sie vergessen. Jetzt wurde die Osterkrone vom Gartenbauverein Tagmersheim-Blossenau zu neuem Leben erweckt. Pfarrgemeinderatsvorsitzende Helena Quaiser gab den Tipp, dass
Tagmersheim - 10 Jahre lang war sie vergessen. Jetzt wurde die Osterkrone vom Gartenbauverein Tagmersheim-Blossenau zu neuem Leben erweckt. Pfarrgemeinderatsvorsitzende Helena Quaiser gab den Tipp, dass auf dem Dachboden im Bauhof lagert. Die Krone war noch mit Getreide eingebunden und wurde wohl vor etwa 10 Jahren für einen kirchlichen Umzug angefertigt.
Acht fleißige Damen nahmen das alte Stroh ab und stellten freudig  fest, dass das Gestell perfekt auf den neuen Brunnen im Pfarrgarten passt, als ob die Krone dafür gemacht worden wäre. Die Krone bleibt weiter im Besitz der Kirchengemeinde, darf aber für den Osterbrunnen genutzt werden. Die Gesamthöhe (mit Kreuz) beträgt etwa 1,80. Insgesamt wurden rund 13 m neu gebunden und mit 350 gefärbten Eiern geschmückt. Rosemarie Kugler, Maria Dunz und Doris Leupold tauchten fleißig Eier in Farbe. Karin Walter und Petra Schlicker banden die Krone mit den Buchsbüscheln, die Waltraud Bauch, Petra Riedelsheimer, Rosemarie Kugler, Regina Köpf und Doris Leupold zurechtschnitten und frisierten sie am Schluss. Die Krone ist nun ein strahlender Blickfang vor dem Rathaus und ein würdiger Osterschmuck. (pm)
Bild: Doris Leupold -Gartenbauverein