12. Juni 2018, 12:00

Polizeigebäude: Auf der Suche nach Lösungen

Symbolbild Bild: pixabay
Auf Drängen der Stadt Rain fand mit allen beteiligen Fachbehörden ein Ortstermin im Polizeigebäude statt, um sich vor Ort ein Bild von der Tür zu machen.  Es wurde festgestellt, dass für die notwendige denkmalrechtliche Erlaubnis das Landratsamt Donau-Ries - Untere Denkmalschutzbehörde -  zuständig ist. Im Gespräch wurden alle fachlichen und sachlichen Notwendigkeiten ausgetauscht und diskutiert.
Rain - Ziel des Termins war alle Belange unter einen Hut zu bringen und die Möglichkeiten auszuloten, wie neben den sicherheitstechnischen Anforderungen und Vorgaben der Barrierefreiheit insbesondere auch das ursprüngliche Erscheinungsbild des Eingangselements berücksichtigt werden kann.
Ergebnis ist, dass das Staatliche Bauamt Augsburg in Abstimmung mit den Denkmalschutzbehörden mögliche Lösungen unter Verwendung der historischen Türblätter prüfen wird. Bis dahin ist das Verfahren des zwischenzeitlich vorliegenden denkmalrechtlichen Antrags ausgesetzt. (pm)