23. Oktober 2019, 09:02

"Sagenhaft einkaufen - Natürlich in Wemding"

Bild: Judith Strohhofer
Am Sonntag, den 03.11.2019 lädt Wemding zum Martinimarkt unter dem Motto "Sagenhaft Einkaufen - Natürlich in Wemdint" ein.

Die Wemdinger Geschäfte öffnen ab 12:30 Uhr, der Krammarkt ist ab 10 Uhr in der Altstadt zu besuchen. Karussell und der Duft gebrannter Mandeln und Süßigkeiten erwarten auf dem Krammarkt Groß und Klein. Auch die Geschäfte haben sich wieder einige Aktionen und Angebote einfallen lassen. Vielleicht findet sich ja gleich das eine oder andere Weihnachtsgeschenk für die Lieben, das ohne die vorweihnachtliche Hektik erstanden werden kann.

Aktionsstand: „Waldbaden“ des Verein Lebendiges Wemding

Energie atmen, Ruhe spüren, Kraft finden – ein Wald kann eine besondere Wirkung auf Körper und Geist haben. Der Trend des sog. „Waldbadens“ beschäftigt seit einiger Zeit den Verein Lebendiges Wemding orientiert an Heilwäldern in ganz Deutschland. Um das Waldbaden auch in Wemding stärker erlebbar zu machen, wurde kürzlich in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung eine kleine Ruheoase im Wald nahe des Wemdinger Waldsees geschaffen. In einer Aktionsbude am Marktplatz erhalten Sie Informationen rund um das „Waldbaden“.

Sonderaktion: Sägekunst live

Holz ist eine natürliche Ressource, die seit vielen Jahrhunderten auf unterschiedlichste Weise verwendet wird. Die Vielseitigkeit des Naturmaterials zeigen am Martinimarkt zwei Holzkünstler von 12.30 Uhr bis 17.00 Uhr am Kirchenvorplatz von St. Emmeram. Holzbildhauerin Nadine Rosani (Aberzhausen, Landkreis Roth) und Holzkünstler Bernd Gloßner (Hundsdorf-Ettenstadt, Landkreis WUG) stellen mit Elektrokettensäge und Schnitzeisen Holzskulpturen her. Organisation und Projektleitung dieser Sonderaktion hat die Fa. kws Werbeagentur, Wemding.

Sonderaktion: Sagen für Kinder

Wer im Wemdinger Forst unterwegs ist, hat das ein oder andere Mal schon von der Sagengestalt „Huaterle“ gehört. Thomas Uhl liest im Folterturm von 12.30 Uhr bis 17.00 Uhr Sagen und Geschichten aus Wemding. Jung und Alt sind eingeladen, sich in eine geheimnisvolle sagenhafte Welt entführen zu lassen. Es wird weiterhin das letztjährig erschienene „Wemdinger Sagenbüchlein“ verkauft, das Erzählungen zu Wemding beinhaltet. Das Büchlein ist erhältlich bei Fischer Haushalts- und Spielwaren, Appl & Rösch sowie der Tourist-Information.

Aktionen „NATÜRLICH in Wemding“ in den Geschäften:

- Brenner Optik-Uhren-Schmuck: Natürliche Schönheiten aus Holz, limitierte Stadtuhr
  Wemding, Holzuhren und Holzschmuck, Holzbrillen 100% „Made im Ries“
- Curly Friseure: Haar und Kopfhaut Beratung. Wir testen Ihre Haare
- Die Kreative Küche: Natürlich Kochen mit dem Miele Dampfgarer, Teeprobieraktion:
  Durchatmen im Wald - Tee von Sonnentor
- Fischer Haushalts-/Spielwaren: Live Vorführung - Natürliches Backen mit der
  Lebkuchenglocke aus Ahornholz - immer ein konstantes Backergebnis
- HP Hautpflege Institut: Präsentation unserer neuen Naturkosmetik. BioMedical
  Produkte-Kosmetik mit Hautverbesserungsgarantie
- Möbel Karmann: Interliving Möbel „Made in Germany“ entdecken und die Aktion
  „Plant-for-the-Planet“ zur klimaneutralen Herstellung.
- Naturheilpraxis Eireiner - Beauty-med: Mit der richtigen Hautpflege dem Winter die
  Stirn bieten. Schützen und Pflegen (Aktionsbude am Marktplatz)

Wem es nach Einkaufsbummel und Märchen nach einer Tasse Kaffee oder Tee, nach einem Stück Kuchen oder etwas herzhaften ist, der kann in den zahlreichen Cafés eine wohlverdiente Pause einlegen. Die Einkaufsstadt Wemding bietet für jeden etwas. Bleibt die Frage, wie komme ich nach Wemding. „Natürlich wie immer“, lautet die Antwort von Klaus Fischer, Vorsitzender Gewerbeverband. Ausreichend innenstadtnahe Parkplätze erwarten die Besucher. Wer rechtzeitig kommt, kann zuvor in einem der zahlreichen Lokale zu Mittag essen und sich dann in das Markttreiben stürzen. Die Wege sind in Wemding kurz. Bürgermeister Dr. Martin Drexler zeigt sich begeistert vom Engagement der Unternehmer und des Gewerbeverbands. „Das ist nicht alles selbstverständlich, dahinter steckt viel Arbeit, und Ausdauer. Ich lade die Region daher gerne ein, sich im Rahmen des Martinimarktes am 3. November 2019 von Wemding zu überzeugen.“ (pm)