1. Oktober 2018, 11:51

Lesezwerge treffen sich in der Stadtbibliothek Nördlingen

. Bild: Konni Volk
Am 11. Oktober 2018, ab 14.30 Uhr, überlegen sich die Lesezwerge zusammen mit Konni Volk, ob Drachen wirklich immer mutig sein müssen.
Nördlingen - "Feuer speien mag ich nicht!", sagt der kleine Drache Panixus. Er möchte auch nicht mit den anderen Drachen kämpfen oder große Flaschen schlucken. Viel lieber will er Klavier spielen. Drachenvater Tyrannofauchus ist verärgert: Was soll er mit so einem Angstdrachen nur anfangen? Doch dann zeigt Panixus allen, dass noch mehr in ihm steckt...
Die Lesezwerge dürfen sich auf eine Geschichte über das Angst-Haben und Sicht-treu-Bleiben freuen.
In der Gruppe von 14:30 bis 15:00 Uhr gibt es noch einen einzelnen freien Platz, in der Gruppe von 16:30 bis 17:00 Uhr sind noch ein paar mehr Plätze frei.
Um dabei zu sein ist eine Anmeldung bei der Stadtbibliothek erforderlich, entweder in der Bibliothek, telefonisch unter 09081-84300 oder per Mail an stadtbibliothek@noerdlingen.de. Unkostenbeitrag 1,00 Euro.
Für das nächste Treffen am 08. November 2018 können Kinder ab Donnerstag, 11. Oktober 2018 angemeldet werden.
Während die Kinder in die Bücherwelt eintauchen, können die Begleitpersonen in entspannter Atmosphäre gemütlich eine Tasse Kaffee trinken. (pm)