7. Juli 2017, 13:49

#MEINDONAURIES – der Filmwettbewerb

Filmwettbewerb #MEINDONAURIES Bild: Landratsamt
Beim Filmwettbewerb #MEINDONAURIES werden Bewohner des Landkreises dazu aufgerufen, ihre geliebte Heimat in einem 90 Sekunden Film zu präsentieren. Einschränkungen gibt es keine, somit kann man seiner Kreativität freien Lauf lassen. Die Filmbeiträge können bis Ende August eingereicht werden.
Donau-Ries -  DONAURIES und HITRADIO RT1 Nordschwaben präsentieren diesen Sommer den Filmwettbewerb #MEINDONAURIES. Zeig uns Deine Heimat in 90 Sekunden! Zeig uns, was Dich hier glücklich macht! Zeig uns Dein DONAURIES und was es zu Deinem Glückstreffer macht!
Ob als kinoreife Filmproduktion mit allem Drum und Dran oder als Selfievideo mit dem Smartphone. Einzige Bedingung: In dem Film müssen die Begriffe "Mein DONAURIES" und "Glückstreffer" vorkommen. Wie? Ganz egal!
„Mitmachen kann jeder, der sich kreativ mit der Region auseinander setzen möchte: Schulklassen, Vereine, Arbeitsteams, Jugendgruppen, gute Freunde, die Familie – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Wir wollen damit die Filmer in der Region fördern und sie motivieren“, erklärt Veit Meggle, Geschäftsführer des Wirtschaftsförderverbandes DONAURIES e.V..
https://www.instagram.com/p/BVmmjX5ApwY/?taken-by=donauries_
Landrat Stefan Rößle fügt hinzu: „Ich bin schon sehr gespannt, was die Menschen an unserer Heimat lieben und was sie bei uns glücklich macht. Schließlich hat die Region Qualitäten in vielen Bereichen, sei es nun die einmalige Landschaft des Meteoritenkraters Ries, das vielfältige Freizeitangebot, die tollen Veranstaltungen, attraktive Arbeitsplätzen bei innovativen Unternehmen oder auch die Familienfreundlichkeit der Region und das soziale Miteinander seiner Bewohner. Aber sicher gibt es noch ganz andere Dinge, die wir vielleicht noch gar nicht auf dem Schirm haben."
Auch Mirko Zeitler, der Programmchef von HITRADIO RT1 Nordschwaben, freut sich schon sehr auf die eingereichten Videos. "In der Region gibt's jede Menge kreative Köpfe, die hier eine tolle Plattform bekommen." so Zeitler. "Und bei Preisen im Gesamtwert von über 5000,- Euro lohnt sich das mitmachen richtig. Also: Ran ans Smartphone oder die Videokamera!"
Einsendeschluss ist der 31. August. Informationen, Teilnahmebedingungen und das Anmeldeformular für den Filmwettbewerb gibt es auf dem Regionalportal DONAURIES unter www.donauries.bayern/filmwettbewerb oder unter www.rt1-nordschwaben.de.
Aus allen eingereichten Filmen werden die besten Beiträge von einer fachkundigen Jury ausgewählt und prämiert. Bewertungskriterien sind unter anderem beste Idee, beste Kamera, beste schauspielerische Leistung und bester Film. Außerdem wird es einen Publikumspreis geben. Das Voting für den Publikumspreis startet am Mittwoch, 6. September. (pm)
https://www.facebook.com/DONAURIES.Glueckstreffer/videos/vb.1387447601331831/1398980610178530/?type=3&theater