20. September 2017, 10:19

Neue Gottesdienstzeiten in der Klosterkirche Hl. Kreuz

Kloster Heilig Kreuz Bild: DRA
Donauwörth - Ab dem 01. Oktober 2017 ändern sich die Zeiten der katholischen Gottesdienste in der Klosterkirche Hl. Kreuz in Donauwörth. Am Sonntag findet der Gemeindegottesdienst um 9.30 Uhr statt,
Ab dem 01. Oktober 2017 ändern sich die Zeiten der katholischen Gottesdienste in der Klosterkirche Hl. Kreuz in Donauwörth. Am Sonntag findet der Gemeindegottesdienst um 9.30 Uhr statt, und am Freitag ist um 8.00 Uhr Heilige Messe. Anschließend wird der Segen mit dem Kreuzpartikel erteilt. Pfarrer Robert Neuner legt besonderen Wert auf diese Gottesdienste, weil viele Besucher aus dem Umland die Liturgie der Patres und die geschmackvolle Gestaltung der Gottesdienste schätzen: „Heilig Kreuz ist seit 1000 Jahren ein Platz, wo Menschen ihren Dank und ihre Anliegen gut aufgehoben wissen. Das werden wir weiter pflegen mit Gottesdiensten, Konzerten und dem Wallfahrtssegen.“ In besonderer Weise stehen dafür die Herz-Jesu-Missionare, die zu den Messfeiern der Klostergemeinschaft herzlich einladen. Diese finden am Montag, Mittwoch, Donnerstag und Samstag jeweils um 7.00 Uhr und am Sonntag um 7.30 Uhr statt. (pm)