23. April 2018, 12:01

SPD Ortsverein Nördlingen: Stowasser neuer Vorsitzender

Bild: Walter Fograscher
Der SPD Ortsverein Nördlingen wählte am 18.04.2018 Thomas Stowasser zum 1. Vorstand.
Der SPD Ortsverein Nördlingen wählte am 18.04.2018 Thomas Stowasser zum 1. Vorstand.
Nördlingen - Zwei Jahre vor der Kommunalwahl 2020 stellt der SPD Ortsverein Nördlingen seine Führungsspitze neu auf und wählte in der Mitgliederversammlung im Gasthaus Schlössle den bisherigen stellvertretenden Vorsitzenden Thomas Stowasser zum neuen 1. Vorstand. Als  seine Stellvertreter fungieren ebenfalls neu in ihrer Funktion Luise Müller und das langjährige Vorstandsmitglied Jürgen Greiner. Komplettiert wird der Vorstand durch den Kassier Horst Donauer und die Schriftführerin Maria Höpfner, die beide in ihren Funktionen bestätigt wurden.
Nach der Begrüßung durch Thomas Stowasser mit Bekanntgabe der genauen Tagesordnung folgte der Tätigkeitsbericht des bisherigen 1. Vorsitzenden Wolfgang Stark. In seinem Tätigkeitsbericht  für die letzten zwei Jahre ging er insbesondere auf die einzelnen Aktivitäten des Ortsvereins ein und erwähnte dabei das Dauerthema Verkehr und Parken in der Innenstadt. Im Rahmen einer Fahrradtour wurden einzelne Brennpunkte in einer von Luise Müller organisierten Tour abgefahren. Mit der Straßenausbaubeitragssatzung befasste man sich ebenso wie in jüngster Zeit mit dem Schulanbau an der Grundschule Mitte. Im Februar organisierte der Ortsverein eine Infoveranstaltung zum Thema gefördertes Bauen und Wohnen mit dem Referenten Volkmar Halbleib (MdL). Abschließend erklärte Stark, dass er aufgrund seiner beruflichen Auslastung zu wenig Zeit finde, um sich vollumfänglich einzubringen und sich deshalb entschlossen hat, nicht erneut für die Position des ersten Vorsitzenden im  SPD-Ortsverein zu kandidieren.
Nach Vortrag des Kassenberichts durch Host Donauer und anschließender Entlastung der Vorstandschaft konnte unter Leitung von Rita Ortler die Neuwahlen des Vorstandes zügig durchgeführt werden.  Vervollständigt wird der geschäftsführende Vorstand durch folgende Beisitzer: Gabriele Fograscher (neu), Siegrun Fischbach, Wolfgang Stark, Dr. Peter Sander und Johann Kechele. Außerdem wurden gemäß den Parteistatuten für den am 9.06.18 anstehenden Parteitag des Unterbezirks Donau-Ries die Delegierten mit Ersatzpersonen gewählt. Zwischen den einzelnen Wahlgängen referierte Gabriele Fograscher über die Kreistagspolitik. Trotz Großinvestitionen an den Gymnasien und der Realschule Rain konnte im März der Kreishaushalt schuldenfrei verabschiedet werden. Zum Versammlungsabschluss berichtete SPD-Fraktionsführerin Rita Ortler von jüngsten Stadtratsthemen. Im Detail ging sie besonders auf die aktuelle Situation des Anbaus am Hallgebäude, bei dem jetzt doch eine Satteldachlösung favorisiert wird und die B 25 Ausbausituation nach dem bevorstehenden  Klagerückzug der Stadt Nördlingen ein. (pm)