4. Oktober 2017, 11:43

28. Jedermannslauf in Buchdorf

Auf dem Foto vorne von links: Anneliese Zinke und Hans Niederhuber; dahinter von links Simone Müller, Carolin Hingst, Erich Oswald, Claudius Hingst und Florian Steinacker Bild: Lauftreff TSV Nördlingen
Zahlreiche Läufer starteten beim Jedermannslauf in Buchdorf die Jedermannslaufserie. Schnellster Läufer bei den Heren war Florian Kohlmann. Bei den Damen überquerte als erste Frau Theresa Wild die Ziellinie. 
Buchdorf - Bereits zum 28. Mal fand am Tag der Deutschen Einheit traditionell der Buchdorfer Jedermannslauf statt. 83 Läuferinnen und Läufer, nahmen trotz des windigen Regenwetters die Gelegenheit zur Vorbereitung auf die Jedermannslaufserie der LG Donau-Ries im Herbst über 10 km im Hauptlauf wahr.
Gerade rechtzeitig zum Start um 10 Uhr ließ der Regen nach. Die Strecke führte über sehr gut gepflegte Waldwege am Rande von Buchdorf. Schnellster Läufer beim Hauptlauf war Florian Kohlmann von Arriba Göppersdorf in 37:05 Min. Als erste Frau überquerte Theresa Wild von der LG Warching in 42:43 Min. die Ziellinie, vor Katharina Kaufmann vom TSV Oettingen in 43:48 Min. und Carola Wild von der LG Warching in 48:23 Min.
Den wunderschönen Lauf genossen auch folgende Läuferinnen und Läufer des TSV Nördlingen, die in hervorragenden Zeiten das Ziel erreichten: Claudius Hingst 39:14 Min. (5. der Gesamtwertung, 3. der Altersklasse M30), Peter Matzek 43:20 Min. (16. GW, 4. AK M50), Florian Steinacker 46:51 Min. (33. GW, 8. MHK), Hans Niederhuber 47:19 Min. (36. GW, 2. AK M60), Martin Oswald 47:22 Min. (37. GW, 12. AK M40), Simone Müller 50:16 Min. (46. GW, 5. Frau),  Anneliese Zinke 51:07 Min. (51. GW, 7. Frau), Carolin Hingst 51:15 Min. (53. GW, 8. Frau) und Erich Oswald 53:42 Min. (63. GW, 17. AK M50).
Stärkste Mannschaft war der TSV Harburg mit 35 Teilnehmern vor der LG Warching und dem TSV Wemding. Die Jedermannslaufserie startet am 29.10.2017 mit dem "Karablauf" in Harburg. (pm)