19. September 2019, 15:53

Halbmarathon in Altötting

Bild: TSV Wemding / LG Märchenwald
Am Sonntag, 15.09.2019 fand zum 28. Mal der internationale OMV Halbmarathon in Altötting statt, bei welchem auch 5 Läufer der LG Märchenwald am Start waren.

Wie es sich für einen bedeutenden Wallfahrtsort gehört, durfte natürlich der geistliche Beistand nicht fehlen und so begrüßte der Stadtpfarrer und Kirchenprobst von Altötting die Teilnehmer zu einer kurzen Andacht. In seiner Ansprache erläuterte er kurz die Geschichte und Bedeutung Altöttings als Wallfahrtsort und wies auch darauf hin, daß Veranstaltungen wie diese dem Frieden und der Völkerverständigung dienen. Nach einem gemeinsamen Gebet und dem Segen ging es dann für ca. 3000 Läufer bei herrlichem Spätsommerwetter auf die 21,2 km lange Strecke.Diese führte hinaus aus der Stadt durch die schönen Wälder um Altötting, was sich bei den hohen Temperaturen als großer Vorteil erwies.Anschließend ging es dann wieder zurück in die Altstadt, wo die Läuferinnen und Läufer von zahlreichen Zuschauern im Ziel empfangen wurden. Auch zahlreiche Bands sorgten für gute Stimmung entlang der Strecke. Glücklich und zufrieden mit den Zeiten, erreichten die 5 Starter der LG Märchenwald deutlich unter 2 Stunden das Ziel. Mit 1 :38? finishte Hubert Färber sogar in persönlicher Bestzeit. (pm)