6. Dezember 2016, 23:42

Von einer, die auszog, sich weiterzubilden...

Sonnenaufgang über Kulmbach - Zeit sich weiterzubilden. Bild: Diana Hahn
Man lernt nie aus. Wie wahr dieses Sprichwort ist, wird mir dieser Tage wieder bewusst. Während meine Kolleginnen und natürlich der Chef „den Laden“ im Harburg am laufen halten, habe ich mich auf den Weg nach Kulmbach gemacht. An der Akademie der Bayerischen Presse bilde ich mich weiter.
Das Thema des Seminars ist Online-Journalismus. Das passt natürlich perfekt, da gerade unsere neue Homepage online gegangen ist. Nur weil sie neu ist, heißt das allerdings noch lange nicht, dass sie perfekt ist. Auch wenn mir das schon klar war, wird es mir durch die Gespräche mit meinen Dozenten noch bewusster. Wir werden daran arbeiten um Euch, unseren Lesern, den bestmöglichen Service zu bieten.
Austausch mit Kollegen
Toll ist es außerdem sich mit den anderen Kollegen der verschiedenen Zeitungen, Verlage und auch Pressestellen auszutauschen und so zu sehen, wo wir stehen. Mein Fazit: Wir sind auf einem guten Weg, dass bestätigen mir auch die Kollegen. Besonders beeindruckt sie, dass Donau-Ries-Aktuell noch relativ jung ist und doch schon soweit gekommen ist. Vor allem die Fortschritte in der jüngsten Vergangenheit finden viele enorm.
Für mich persönlich ist es außerdem ein Highlight meine Arbeit von den Kollegen bewerten zu lassen. Irgendwie muss ich mich hierbei auch ein Stück über mich selbst wundern: Im Seminar bin ich fast immer die Erste, die „Hier“ ruft, wenn es darum geht sich freiwillig zu melden. Früher war das nicht so... Aber die Zeiten ändern sich und man wächst ja bekanntlich mit seinen Aufgaben.
Bild: DRA
Meine Tage hier sind wahnsinnig lang und vollgepackt mit Informationen. Aber noch größer als das
Lernpensum ist der Wissensdurst und der Drang alles aufzusaugen. Nicht nur meinetwegen, sondern auch im Interesse der Kollegen zu Hause. Die dürfen sich schon jetzt darauf freuen, dass ich in nächster Zeit zum Klugscheißer mutiere. Ja ich weiß Klugscheißer mag keiner... Ist mir aber egal, da muss die ganze Redaktion ab nächster Woche durch. ;-)
Mit den anderen Teilnehmern werde ich noch das Kulmbacher Weihnachtsdorf am Marktplatz testen. Vielleicht ergibt sich dort ja auch eine Idee für einen neuen Artikel. Ein Glühwein-Test würde sich ja anbieten. :-D
In diesem Sinne: Bis nächste Woche an altbekannter Wirkungsstätte!