16. Oktober 2018, 11:51

Firmenjubiläum bei der Firma GEDA

GEDA ehrte alle Mitarbeiter die 2018 ihre 10-, 25 und sogar 40-jährige Betriebszugehörigkeit feiern dürfen. Auf
dem Bild sind die Jubilare des Unternehmenshauptsitzes in Asbach-Bäumenheim mit GEDA-Geschäftsführer
Johann Sailer (vorne Mitte) und dem kaufmännischen Leiter Stefan Schweitzer (rechts) zu sehen. Bild: GEDA-Dechentreiter GmbH & Co. KG
Dreißig Mitarbeiter feiern in diesem Jahr ihr Firmenjubiläum bei der Firma GEDA. Der Erfahrungsschatz langjähriger Mitarbeiter bildet in jedem Unternehmen die Basis für ein starkes Team. So ehrte die Firma GEDA-Dechentreiter GmbH & Co. KG im Oktober alle Mitarbeiter, die dem Bau- und Industrieaufzughersteller über viele Jahre hinweg die Treue gehalten haben und im Jahr 2018 ein Jubiläum ihrer Betriebszugehörigkeit feiern dürfen.
Asbach-Bäumenheim - Im Rahmen der traditionellen Feierstunden an den Unternehmensstandorten in Asbach-Bäumenheim und Gera blickten in diesem Jahr insgesamt dreißig Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf die vergangenen Jahrzehnte beim Bau- und Industrieaufzughersteller zurück, der im kommenden Jahr sein 90-jähriges Firmenjubiläum feiert.
Mittelpunkt der Veranstaltungen waren die Ehrungen durch die Geschäftsleitung. Mit persönlichen Worten dankte der geschäftsführende Gesellschafter, Johann Sailer, den Firmenjubilaren: „Wir sind sehr stolz, so viele langjährige Mitarbeiter in unserem Unternehmen zu haben, die uns seit zehn, 25 und sogar 40 Jahren die Treue halten. Ihr wertvoller Erfahrungsschatz ergibt zusammen mit den frischen Ideen unserer jungen Nachwuchskräfte einen Teil des GEDA-Erfolgsrezepts.
In Asbach-Bäumenheim wurden 18 GEDA Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für je zehn Jahre Betriebszugehörigkeit mit einer Urkunde geehrt. Ebenfalls zehn Jahre hielten sieben Mitarbeiter aus der Niederlassung in Gera dem Unternehmen die Treue. Auf ein Vierteljahrhundert bei GEDA können Herr Michael Seltmann und Herr Wolfgang Fränkel zurückblicken. Beachtliche 40 Jahre – und damit fast ihr gesamtes Berufsleben – haben Herr Ludwig Miller und Herr Peter Lechner bei GEDA in Asbach-Bäumenheim verbracht. Am Standort Gera konnte Herr Dietmar Stenitschka sein 40-jähriges Firmenjubiläum feiern.
Bei der Firma GEDA freut man sich über eine überdurchschnittlich lange Betriebszugehörigkeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. „Gerade in unserer schnelllebigen Zeit sei es umso bemerkenswerter, wenn die Mitarbeiter einem Unternehmen über so viele Jahre die Treue halten und sich mit der Firma identifizieren“, so Johann Sailer. Das mittelständische Unternehmen schafft beste Voraussetzungen, um seine Erfolgsgeschichte nach über 90 Jahren auch künftig mit motivierten und treuen Mitarbeitern fortzusetzen. So profitiert die Belegschaft neben regelmäßigen Angeboten des GEDAGesundheitszirkels auch vom einzigartigen „Der Mensch im Mittelpunkt“-Konzept – einem umfangreichen Schulungs- und Seminarprogramm, an dem auch die Ehe- und Lebenspartner teilnehmen dürfen. (pm)