10. Oktober 2016, 13:54

Teile von Schloss Wallerstein werden vermietet

Das historische Schloss Wallerstein wird zum Teil vermietet Bild: Von Poll Immobilien
1.500 Quadratmeter im historischen Schloss in Wallerstein werden nun vermietet
1.500 Quadratmeter im historischen Schloss in Wallerstein werden nun vermietet
Wallerstein - Außergewöhnliche historische Räumlichkeiten vermittelt zurzeit von Poll Commercial München. Das Maklerhaus sucht gewerbliche Mieter für den Südflügel des prächtigen Schlosses Wallerstein. Das Anwesen wurde im Jahr 1665 errichtet, nachdem die vorher dort existierende Burg im Dreißigjährigen Krieg zerstört worden war. Seitdem ist das Domizil in den Händen eines der ältesten Adelsgeschlechter Europas, des Hauses Wallerstein, und war lange auch Regierungssitz des Fürstentums Oettingen-Wallerstein. Seine heutige Gestalt erhielt die imposante Dreiflügelanlage 1804. Nach wie vor ist das denkmalgeschützte Domizil privater Wohnsitz der Familie zu Oettingen-Wallerstein, die nun erstmalig den Südflügel vermietet, um die Räumlichkeiten einer nachhaltigen und für den Standort attraktiven Nutzung zuzuführen. Der Trakt beherbergt zurzeit Ausstellungsräume.
Die angebotene Gewerbefläche umfasst rund 1.500 Quadratmeter auf drei Ebenen. 350 Jahre alte architektonische Strukturen mit historischem Flair lassen sich hier mit einem modernen Büro- oder Praxiskonzept verbinden. Eine Stiftung, ein Schulungszentrum oder eine Klinik könnten sich in dem Gebäude wohlfühlen. Die Zimmerfluchten lassen unterschiedliche modulare Aufteilungen je nach Wunsch und Kreativität des Mieters zu. Eine inspirierende Innenarchitektur mit fließenden Übergängen von Raum zu Raum könnte realisiert werden.
In dem Gebäude sind bis zu 100 Arbeitsplätze vorstellbar. Außerdem kann auch ein Teil der rund 8.200 Quadratmeter großen Parkanlage mit beeindruckendem Baumbestand zusätzlich angemietet werden.