30. Oktober 2018, 09:06

Zum dritten Mal Testsieger

Freuen sich über den Titel „BESTE BANK vor Ort“ (v.l.): Vorstandssprecher Michael
Kruck, Regionaldirektor Hubert Ost und Vorstand Franz Miller . Bild: Marina Wanner
Aller guten Dinge sind drei: Die Raiffeisen-Volksbank Donauwörth eG ist auch im Jahr 2018 die „BESTE BANK vor Ort“ und steigert ihr Ergebnis. 
Donauwörth - Die Raiffeisen-Volksbank Donauwörth eG ist auch im Jahr 2018 die „Beste Bank vor Ort“. Diesen Titel hat ihr die Gesellschaft für Qualitätsprüfung verliehen, und zwar zum dritten Mal in Folge. Die anonymen Tester nahmen in Donauwörth fünf Banken unter die Lupe. Die Raiffeisen-Volksbank Donauwörth eG belegte wie in den Vorjahren den ersten Platz und erhielt die Gesamtnote 1,6.
Vorstandssprecher Michael Kruck und Vorstand Franz Miller freuen sich nicht nur über den Titel, sondern auch über eine Steigerung des Testergebnisses. Im vergangenen Jahr erhielt die regionale Kreditgenossenschaft die Gesamtnote 2,1. „Die Auszeichnung macht uns sehr stolz und beweist, dass sich unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht auf Erfolgen ausruhen, sondern stets engagiert sind“, sagt Vorstandssprecher Michael Kruck. Der unabhängige Bankentest wird nach Angaben des Instituts von erfahrenen Testern durchgeführt, die selbst ausgebildete Banker sind. Bundesweit testeten sie in diesem Jahr verdeckt Banken in rund 200 Städten. Entwickelt wurde der Test auf Grundlage einer DIN-Norm, die in Kürze in Deutschland eingeführt wird und einen einheitlichen Standard für Finanzberatungen sicherstellt. Bei ihrer Bewertung prüfen die Tester unter anderem, ob bei der Beratung die Vorgaben aus dem Verbraucherschutz eingehalten werden und sie den aktuellen Qualitätsstandards entspricht. Zusätzlich bewerten sie den Service sowie die Betreuung nach dem Gespräch.
Für Franz Miller, Vorstand der Raiffeisen-Volksbank Donauwörth eG und zuständig für den Vertrieb, beweist die wiederholte Auszeichnung den Erfolg des genossenschaftlichen Beratungsmodells, dem ein ganzheitlicher Beratungsansatz zugrunde liegt: „Wir sind eine Genossenschaft, deshalb stehen bei uns keine Produkte im Vordergrund, sondern die Ziele und Wünsche der Kunden.“ Dieser Grundsatz spiegle sich auch in der Beratung wider. Außerdem seien die Mitarbeiter darin geschult, verständlich, fair und vor allem ehrlich zu beraten – was sich im Bankentest positiv auswirkt. (pm)