19. Januar 2018, 10:12

Noch freie Plätze bei der VHS Nördlingen

Bild: Rieser Volkshochschule e.V.
In den Kursen „Das Ferienatelier“,  „Gustav Klimt (1862-1918) – Jugendstil Maler par excellence“ und „Spanisch IV A1“ der Volkshochschule Nördlingen sind noch Plätze frei. 
Nördlingen - In den Kursen von „Das Ferienatelier“ unter Leitung von Annika Reuter, Dipl. Theologin, Ergotherapeutin und Annette Jungwirth-Heppner, Erzieherin, Ausdruckmalleiterin, an 5 Terminen, 12. bis 16. Februar, jeweils von 9 bis 12 Uhr, Staatl. Wirtschaftsschule, Kerschensteinerstraße 4, sind noch Plätze frei.
Malen, klecksen, sprühen, zeichnen … Jeden Tag erwartet uns ein spannendes Thema aus der Welt der Kunst, das wir gemeinsam entdecken. Kinder von 6 bis 12 Jahren werden dabei von den Kursleiterinnen qualifiziert und individuell betreut. Wir malen und drucken mit Acrylfarben, Aquarellfarben, Stiften, Öl- und Pastellkreiden. Wir malen mit hochwertigen Farben je nach Technik auf Pappwabenplatten oder auf Finnpappe.
Das Ferienatelier bietet Kindern einen Raum, ihre Kreativität auszuleben, ihre Fantasie einzusetzen und mit viel Spaß in die künstlerische Tätigkeit einzutauchen. Wir malen in entspannter Atmosphäre. Maximal 15 Kinder werden dabei von zwei Kursleiterinnen angeleitet. Dabei achten wir so weit wie möglich auf nachhaltige und ökologisch verträgliche Produktion. Materialkosten sind in der Kursgebühr bereits enthalten. Mitzubringen sind Kleidung und Schuhe die schmutzig werden dürfen (kein Malerkittel), Trinkflasche und kleinen Imbiss.
Gustav Klimt (1862-1918) – Jugendstil Maler par excellence
Im Kurs „Gustav Klimt (1862-1918) – Jugendstil Maler par excellence“ unter Leitung von Barbara Pfeuffer, StDin i. R., am Donnerstag, 8. Februar, von 19.30 bis 21 Uhr, Haus der Kultur, Judengasse 3, sind noch Plätze frei.
Am 6. Februar 2018 jährt sich zum 100. Mal der Todestag Gustav Klimts. Während sich zu seinen Lebzeiten Bewunderer und Gegner seiner oft provokativen Kunst die Waage hielten, ist heute seine herausragende Bedeutung für die Kunst des 20. Jahrhunderts unumstritten. Seinem kunstvoll-dekorativem Flächenstil verlieh er häufig unverhohlen erotisches Flair, was ihn zum Enfant Terrible der Wiener Gesellschaft machte. Dessen ungeachtet rissen sich die Damen aus großbürgerlichen Verhältnissen darum, von Klimt gemalt zu werden. Dazu gehörte Adele Block-Baur, deren goldverbrämtes Porträt vor einiger Zeit als teuerstes Bild der Welt versteigert wurde.
Spanisch Kurs IV A1
Im Kurs „Spanisch IV A1“ unter Leitung von Rosemarie Haedke, DELE, an 9 Abenden, jeweils Mittwoch, 7. Februar bis 25. April, von 18.15 bis 19.45 Uhr, im Haus der Kultur, Judengasse 3, sind noch Plätze frei.
Que tal? Con el libro practicamos dialogos utiles y con la ayuda de material autentico y musica hispana estudiamos juntos. Lehr- u. Arbeitsbuch: Caminos neu 1, Klett-Verlag, ISBN 978-312514954-0, ab Lektion 7.
Mitzubringen sind Textmarker (mehrere Farben). (pm)

Info


Anmeldungen bei der VHS-Geschäftsstelle unter: Telefon 0 90 81/84-1 82, oder unter: www.vhs.noerdlingen.de .