25. Januar 2018, 13:47

Noch freie Plätze bei der VHS Nördlingen

Bild: Rieser Volkshochschule e.V.
In den vier Kursen „Digitale Bildbearbeitung mit GIMP“, „Erst der Kurs – dann der Hund“,  „EM – Effektive Mikroorganismen im Garten, beim Haushaltsabfall und bei Gewässern“ und „Rückenschmerzen: Das können Sie selbst tun“ der Volkshochschule Nördlingen sind noch freie Plätze. 
Nördlingen - Im Kurs „Digitale Bildbearbeitung mit GIMP“ unter Leitung von Peter Heinze, an 5 Abenden, jeweils Freitag, 23. Februar bis 23. März, von 18 bis 21 Uhr, im Haus der Kultur, Judengasse 3, sind noch Plätze frei.
Urlaubsbilder vom digitalen Fotoapparat, alte Fotografien oder die Dia-Sammlung können leicht auf den PC übertragen werden. Mit dem kostenlosen Programm GIMP erfolgt die Bearbeitung. Kursinhalt: In diesem Kurs werden zunächst die wichtigsten Grundbegriffe und Programmbereiche kennengelernt. Es folgt eine Vielzahl von praktischen Übungen mit detaillierten Hilfestellungen. Bilder verbessern, retuschieren oder mit anderen Bildern zu kombinieren. Kreative Gestaltungsmöglichkeiten. Erfahrungen mit Windows erforderlich. Mitzubringen ist ein USB-Stick.
Erst der Kurs – dann der Hund
Bei dem Kurs „Erst der Kurs – dann der Hund“ unter Leitung von Manuela Aust, Fachkraft für tiergestützte Therapie, am Donnerstag, 22. Februar, von 18 bis 19.30 Uhr, Malsch’sches Haus, Herrengasse 39, sind noch Plätze frei.
Sie überlegen einen Hund anzuschaffen, sind aber noch unsicher oder Sie haben sich schon entschieden – ein Welpe kommt ins Haus. Dann ist der Kurs für Sie genau richtig. Welcher Hund passt zu mir? Tipps für die ersten Tage und Wochen. Erleichterung der Eingewöhnung. Pflegematerial im Vergleich. Medizinische Versorgung und Infos zu Kids & Hund. Materialkosten für Skript und Infomaterial sind an die Kursleiterin zu bezahlen.
EM – Effektive Mikroorganismen im Garten, beim Haushaltsabfall und bei Gewässern
Bei dem Kurs „EM – Effektive Mikroorganismen im Garten, beim Haushaltsabfall und bei Gewässern“ unter Leitung von Michael Winter, Zertifizierter EM-Berater, am Donnerstag, 22. Februar, von 19 bis 21 Uhr, Malsch’sches Haus, Herrengasse 39, sind noch Plätze frei.
Der Kurs ist für Menschen, die in Zukunft für ihre Blumen, Obst, Beeren, Balkon- und Zimmerpflanzen, den Rasen und den Gemüsegarten keine chemischen Dünger oder Schädlingsbekämpfungsmittel mehr verwenden wollen. Im Kurs werden u.a. folgende Themen behandelt: Grundlagenwissen zu EM; Unterschied zwischen mit EM hergestellten Nahrungsmittel und unter Einsatz von Kunstdüngern hergestellten Nahrungsmittel; eine einfache, sehr umweltfreundliche Methode hochwertigen, organischen Dünger aus Küchen- und Gartenabfällen (Rasenschnitt, Blätter, Laub, Strauch/Baumschnitt) mit Hilfe der EM selbst herzustellen.
Rückenschmerzen: Das können Sie selbst tun
Im Kurs „Rückenschmerzen: Das können Sie selbst tun“ unter Leitung von Markus Nowotsch, Heilpraktiker, an 2 Abenden, jeweils Donnerstag, 22. Februar und 1. März, von 19 bis 20.30 Uhr, im Haus der Kultur, Judengasse 3, sind noch Plätze frei.
Wie Sie mit einfachen Mitteln, geringem Zeitaufwand und dem richtigen Wissen Ihren Rücken schmerzfrei halten können. In diesem zweiteiligen Seminar beschäftigen wir uns mit Ursachen, Vorbeugung und Behandlungsmöglichkeiten (u.a. Faszienrolle, Dorn-Therapie zur Selbsthilfe usw.) von Rückenschmerzen.
Anmeldungen bei der VHS-Geschäftsstelle unter: Telefon 0 90 81/84-1 82, oder unter: www.vhs.noerdlingen.de . (pm)