23. März 2024, 11:14
Auffahrunfall

15.000 Euro Schaden bei Unfall in Donauwörth

Bild: pixabay
Bei einem Auffahrunfall in der Dillinger Straße wurde zum Glück niemand verletzt.

Am Freitag war eine 65-jährige in Donauwörth mit ihrem Renault Twingo auf der Dillinger Straße in Richtung der Westspange unterwegs. Gegen 20:00 Uhr
verlangsamte sie ihren Renault, weil sie nach links auf einen Parkplatz abbiegen wollte. Ein direkt hinter ihr fahrender 57-jähriger erkannte den Bremsvorgang
zu spät und wich mit seinem Fiat 500 nach rechts auf den Gehweg aus.

Eine Berührung der beiden Fahrzeuge konnte dadurch jedoch nicht mehr vermieden werden. Der Fiat streifte mit seiner linken Fahrzeugseite die gesamte rechte Fahrzeugseite des Renaults.

Auf dem Gehweg waren zum Unfallzeitpunkt glücklicherweise keine Fußgänger unterwegs.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro. Die Unfallbeteiligten wurden nicht verletzt. (pm)