6. Februar 2020, 09:50

25-Jährige missachtet Rotlicht

Symbolbild Bild: pixabay
Am vergangenen Mittwoch missachtete eine 25-Jährige das Rotlicht einer Ampel in der Lerchenstraße in Nördlingen und verursachte dadurch einen Verkehrsunfall.

An der Ampelanlage zur Nürnberger Straße hatte die Rechtsabbiegerspur Grünlicht. Im Glauben, dass auch der Geradeausverkehr grünes Licht habe, fuhr die 25-Jährige mit ihrem Pkw in den Kreuzungsbereich ein. Hier kam es zum Zusammenstoß mit einem bevorrechtigten Fahrzeug. Es entstand Gesamtschaden in Höhe von circa 9000 Euro, verletzt wurde niemand. (pm)