24. Januar 2018, 15:34

30-jähriger Pkw-Fahrer unter Alkoholeinfluss

Archivbild Bild: DRA
Am vergangenen Dienstag stoppte die Polizei in Donauwörth im Rahmen einer Routinekontrolle einen 30-jährigen Pkw-Fahrer. Wie sich herausstellte stand der Fahrzeugführer unter Alkoholeinfluss. 
Donauwörth - Am gestrigen Dienstag, kurz nach 16:00 Uhr, stoppte eine Polizeistreife im Rahmen einer Routinekontrolle in Donauwörth, Pflegstraße, einen 30-jährigen Mann, der dort mit seinem Pkw unterwegs war. Aufgrund alkoholtypischer Ausfallerscheinungen wurde ein Test mit dem Alkomaten durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von ca. 0,8 Promille. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Der Mann muss mit einem Fahrverbot und einer Geldbuße rechnen. (pm)