31. Dezember 2020, 09:06

31-Jähriger streift bei Ausweichmanöver entgegenkommenden Pkw

Archivbild Bild: DRA
Auf der B 466 ereignete sich am vergangenen Mittwochmittag ein Verkehrsunfall. Verletzt wurde niemand, es entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro.

Am 30.12.2020, um 12.20 Uhr fuhr ein 52-jähriger Pkw-Führer auf der B 466 von Nördlingen kommend Richtung Oettingen. Als er nach links, Richtung Heuberg einbiegen wollte, musste er verkehrsbedingt anhalten. Der nachfolgende Pkw-Fahrer erkannte dies sehr spät, konnte aber noch nach rechts ausweichen und anhalten. Der nächste folgende 31-jährige Pkw-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten. Er versuchte noch nach links auszuweichen, wobei er einen entgegenkommenden 30-jährigen Pkw Fahrer streifte. Dabei entstand geringer Sachschaden in Höhe von 500.--€. (pm)