4. Februar 2020, 13:30

36-Jähriger übersieht beim Rangieren anderen Pkw

Symbolbild Bild: Polizei Bayern
Ein 36-jähriger Harburger rangierte am Morgen des 04.02.2020 seinen Pkw auf dem Großparkplatz neben der Neuen Obermayerstraße in Donauwörth und stieß dabei gegen einen geparkten Pkw eines 42-Jährigen.

Dabei stieß er beim Rückwärtsfahren mit dem Kugelkopf seiner Anhängekupplung gegen den ordnungsgemäß geparkten Wagen eines 42-jährigen Rainers. Der dadurch entstandene Fremdschaden beträgt circa 2.000 Euro. Da kein Geschädigter vor Ort war, wartete der Unfallverursacher, wie gesetzlich vorgeschrieben, eine Zeit lang und informierte danach die Polizeiinspektion Donauwörth. (pm)