14. Dezember 2020, 11:28

39-Jährige verursacht volltrunken Verkehrsunfall

Symbolbild Bild: pixabay
Eine 39-jährige Frau verursachte am vergangenen Sonntagabend einen Verkehrsunfall, als sie von der Fahrbahn abkam und mit ihrem Fahrzeug gegen ein Verkehrszeichen prallte. Grund für den Unfall waren offensichtlich ein Alkoholwert von circa 1,7 Promille.

Am Sonntagabend befuhr eine 39-Jährige mit ihrem Pkw die Staatsstraße von Auhausen in Richtung Oettingen. In einer langgezogenen Linkskurve kam die Frau nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen ein Verkehrszeichen und kam schließlich auf dem Rad- und Gehweg zum Stehen.

Den eingesetzten Polizisten vor Ort wurde die Unfallursache schnell klar, denn die Frau hatte einen Alkoholwert von ca. 1,7 Promille. Zum Glück wurden bei dem Unfall keine Personen verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3000,- € (pm)