21. Oktober 2019, 13:23

39-Jähriger übersieht stockenden Verkehr

Symbolbild Bild: pixabay
Am vergangenen Sonntag kam es in der Donauwörther Straße in Harburg zu einem Verkehrsunfall.

Am 20.10.2019, um 11.00 Uhr, befuhr ein 39-jähriger Dachauer mit seinem Pkw die Donauwörther Straße in Harburg. An der Einmündung zur B25 in Richtung Donauwörth musste eine vor ihm fahrende 58-jährige Harburgerin verkehrsbedingt abbremsen. Dies erkannte der Mann zu spät und fuhr auf das wartende Fahrzeug auf. Der Sachschaden beträgt circa 2.000 Euro. (pm)