18. September 2019, 07:41

60-Jährige missachtet Vorfahrt

Symbolbild. Bild: DRA
Am Dienstagnachmittag gegen 16:20 Uhr ereignete sich auf der Staatsstraße 2221 in Wechingen ein Verkehrsunfall mit drei leicht verletzten Personen.

Eine 60-Jährige Pkw-Fahrerin wollte mit ihrem Opel von Pfäfflingen kommend die Staatsstraße überqueren. Hierbei missachtete sie die Vorfahrt einer 35-Jährigen, welche mit ihrem Opel die Staatsstraße befuhr. Durch die Wucht der Kollision schleuderten die beteiligten Fahrzeuge noch gegen einen Nissan, der auf der gegenüberliegenden Kreuzungsseite wartete. Vor dem Anstoß war ein Lkw an der Kreuzung abgebogen, weshalb die Verursacherin offensichtlich abgelenkt war. Die Verursacherin und die 35-jährige Unfallgegnerin sowie deren 12-jährige Tochter wurden leicht verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 8000 Euro. Zur Absicherung der Unfallstelle war Feuerwehr Wechingen im Einsatz. (pm)