4. Juli 2020, 08:42

62-Jährige verwechselt Vorwärts- und Rückwärtsgang

Symbolbild Bild: pixabay
Beim Losfahren verwechselte eine Pkw-Fahrerin in der Polizeigasse in Nördlingen den Vorwärts- mit dem Rückwärtsgang. Sie prallte mit ihrem Pkw auf ein wartendes Auto.

Am Freitagnachmittag wollte in der Polizeigasse eine 62-jährige Frau mit ihrem Pkw losfahren. Leider verwechselte sie dabei Vorwärts- und Rückwärtsgang und fuhr rückwärts gegen den Pkw einer hinter ihr wartenden 30-jährigen Frau. Verletzt wurde durch den Irrtum niemand. Es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 1400 Euro. (pm)