4. April 2018, 11:00

76-Jähriger fährt ungebremst in Kreuzung ein

Symbolbild Bild: pixabay
Ein 76-jähriger Kaisheimer missachtete am Dienstagvormittag die Vorfahrtsregelung an der Kreuzung mit der Neuhofstraße. Dabei fuhr er ungebremst in eine 33-jährige Pkw-Fahrerin die  auf der Anton-Jaumann-Straße ortsauswärts unterwegs war. 
Buchdorf - Am Dienstag gegen 09.20 Uhr ereignete sich in Buchdorf ein Verkehrsunfall. Eine 33-jährige Geschädigte war zur Unfallzeit auf der Anton-Jaumann-Straße ortsauswärts unterwegs, als ihr an der Kreuzung mit der Neuhofstraße die Vorfahrt genommen wurde. Ein 76-jähriger Kaisheimer missachtete die Vorfahrtsregelung und fuhr ungebremst in den Kreuzungsbereich ein. Dort kam es zum Zusammenstoß der beiden Autos.
Dabei wurden beide Fahrzeuglenker mutmaßlich leicht verletzt und kamen mit dem Sanka in die Donau-Ries-Klinik. Ihre Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.
Der Sachschaden wird auf ca. 15.000 € geschätzt. (pm)