7. Juni 2020, 08:51

80-jähriger Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Symbolbild. Bild: pixabay
Ein Radfahrer übersah am vergangenen Samstagnachmittag einen vorfahrtsberechtigten Pkw als er eine Straße in Nördlingen kreuzen wollte.

Gestern, Samstag, 06.06.2020, gegen 13.50 Uhr, überquerte ein 80 Jahre alter Mann aus dem angrenzenden Baden - Württemberg, mit seinem Fahrrad Höhe Heutal die Staatsstraße. Dabei übersah er einen bevorrechtigten Pkw, der Richtung Nördlingen aus Deiningen kommend fuhr.

Der Pkw Fahrer, 22 Jahre alt und aus dem Zentralries, konnte noch ausweichen, geriet jedoch auf den Radweg und kam dort entlang der Straße zum Stehen.

Der Radfahrer kam zu Fall und wurde mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus Nördlingen verbracht. Am Pkw entstand kein Schaden, der Fahrer blieb unverletzt. (pm)