12. März 2019, 11:04

82-Jähriger vor Krankenhaus angefahren

Archivbild. Bild: Matthias Stark
Gestern Nachmittag kam es im Zufahrtsbereich der Notaufnahme des Nördlinger Krankenhauses zu einem Verkehrsunfall. Ein 59-jähriger Autofahrer war durch die Sonne geblendet worden und hatte einen Fußgänger übersehen.

Ein 59-jähriger Autofahrer war durch die Sonne geblendet worden und hatte einen Fußgänger, fast mittig auf der Fahrbahn, im Schatten laufend, zu spät erkannt. Obwohl der 59-Jährige noch ein Bremsmanöver einleitete, kam es zum Zusammenstoß. Der 82-jährige Fußgänger zog sich durch den Sturz eine Platzwunde, sowie Prellungen und Schürfwunden zu. Er kam anschließend zur weiteren Versorgung in die nahegelegene Aufnahme. Am Pkw wurde die Motorhaube leicht eingedrückt. (pm)