9. Februar 2019, 08:52

87-Jähriger begeht Unfallflucht

Symbolbild Bild: pixabay
Ein 87-jähriger Mann streifte am vergangenen Freitagabend in Bäumenheim einen anderen Pkw. Der Mann fuhr einfach weiter, konnte aber am selben Abend an seinem Wohnsitz von der Polizei angetroffen werden.

Am vergangenen Freitagabend befuhr in Bäumenheim ein zunächst unbekannter Fahrzeugführer mit seinem Pkw die Gartenstraße in Richtung Donauwörther Straße. Beim Vorbeifahren an einem dort ordnungsgemäß geparkten Pkw einer 49-Jährigen, streifte dieser das Kfz. Durch den Aufprall wurde das stehende Fahrzeug hinten links nicht erheblich beschädigt und um etwa 30cm verschoben. Der Unfallverursacher fuhr nach dem Zusammenstoß weiter und stellte sein Kfz an seiner Wohnanschrift in der Garage ab.

Im Zuge der durchgeführten Ermittlungen konnte noch am gleichen Abend ein 87-jähriger Unfallverursacher ermittelt werden. Warum sich der Rentner nicht um den entstandenen Schaden gekümmert hat, konnten die Beamten am Abend nicht mehr klären. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 5500,- EUR. (pm)