6. August 2020, 13:39

Alkoholisierter Ape-Fahrer in Tapfheim

Bild: Tim Reckmann/pixelio.de
Am 05.08.2020, um 20:15 Uhr, wurde ein 31-jähriger Höchstädter mit einem italienischen Ape Lastendreirad auf der Ulmer Straße in Tapfheim angehalten und einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen.

Die durchführende Streifenbesatzung der Donauwörther Inspektion nahm dabei bei dem Fahrer des motorisierten Dreirads deutlichen Alkoholgeruch wahr. Ein Schnelltest vor Ort ergab einen Wert von knapp 0,6 Promille. Der Fahrer musste die Einsatzkräfte daraufhin zur Durchführung eines gerichtsverwertbaren Alkoholtests auf die Inspektion begleiten. Hier bestätigte sich der Verdacht. Den 31-Jährigen erwarten nun wegen der alkoholisierten Fahrt eine Anzeige mit Punkteeintrag im Fahreignungsregister sowie ein Fahrverbot und ein Bußgeld von 500 Euro plus Gebühren und Auslagen. (pm)