25. Januar 2019, 10:21

Alkoholsünder

Symbolbild Bild: Polizei
Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle stellte die Polizei bei einem 63-Jährigen Alkoholgeruch fest.

Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle gestern Vormittag stellten die Beamten bei einem Pkw-Fahrer Alkoholgeruch fest. Der Mann gab zu, mehrere Biere getrunken zu haben. Ein Alkoholtest ergab dann einen Wert von über 0,5 Promille an. Die Autofahrt endete für den 63-Jährigen, neben einem Bußgeldverfahren in Höhe von 500 Euro werden noch 2 Punkte auf dem Konto in Flensburg fällig.(pm)