24. November 2020, 13:17

Alkoholtest ergab 2,62 Promille

Archivbild Bild: DRA
Am Montagabend wurde ein 45-Jähriger von der Polizei Rain angehalten, der sein E-Bike auf dem Radweg zwischen Genderkingen und Oberndorf schob. Bei einer Kontrolle wurde ein freiwilliger Alkoholtest gemacht, der einen Wert von 2,62 Promille ergab.

Gestern Abend fiel der Streifenbesatzung der Polizei Rain ein 45-jähriger Mann auf, als dieser auf dem Radweg zwischen Genderkingen und Oberndorf ein E-Bike schob. Im Rahmen einer Kontrolle wurde festgestellt, dass diese Person stark alkoholisiert war. Ein freiwilliger Alkoholtest ergab 2,62 Promille. Der Mann wurde eindringlich belehrt, dass er in diesem Zustand sein E-Bike nicht fahren darf. Der Mann sicherte glaubhaft zu, sein Fahrrad nach Hause zu schieben. (pm)